Blog

Dezember 14, 2017

Verlierst Du auch viel Zeit des Tages durch Deine Desorganisation? Vielleicht verbringst Du 5 Minuten damit, nach einer verlegten Datei zu suchen, weitere 5 Minuten auf der Suche nach einer E-Mail, in der Details zu einem wichtigen Meeting aufgeführt sind, und vielleicht noch weitere 10 Minuten auf der Suche nach der heutigen To-Do-Liste, die irgendwo in Deinem Papierstapeln auf Deinem Schreibtisch verloren gegangen ist.

Bevor Du es merkst, hast Du eine Stunde des Tages damit verbracht, nach Dingen zu suchen. Und das ist nur ein Tag! Stell Dir vor, wieviel Zeit Du jede Woche, jeden Monat und jedes Jahr verlierst!

Viele Menschen kämpfen mit Desorganisation. Und während einige denken, dass sie inmitten des Chaos‘ erfolgreich sein können, bezahlen sie mit dieser Desorganisation einen hohen Preis. Desorganisation kann uns davon abhalten, die Promotion zu bekommen, die wir schon immer wollten. Es kann unsere Kreativität blockieren, Stress in unser Leben bringen und uns davon abhalten, so produktiv und effektiv wie möglich zu sein.

In diesem Artikel werden wir uns einige Strategien zur Organisation ansehen, damit wir beginnen können, unser volles Potenzial zu entfachen.

Organisiere Deinen Arbeitstag

Verwende ein Notizbuch – Eine Strategie, die viele organisierte Menschen nutzen, ist die Verwendung eines Notizbuches. Dieses Notizbuch ist wie ein „Tagebuch“ für Deine Gedanken und für das, was Du während des Tages tust.

Verwende beispielsweise Dein Notizbuch, um Notizen zu machen, wenn Du mit einem Kollegen oder mit einem Kunden telefonierst. Wenn Du arbeitest und Du daran denken musst, Deinem Chef etwas mitzuteilen, notiere es in Deinem Notizbuch. Wenn Du am Nachmittag eine Brainstorming-Sitzung hast, kannst Du Deine Ideen auch dort aufschreiben.

Der Vorteil eines Notizbuches ist, dass Du alle Deine Gedanken, Gespräche und Ideen an einem Ort hast. Und wenn die Dinge aufgeschrieben sind, musst du keine mentale Energie mehr verschwenden, um an alles zu denken! Es ist hilfreich, jeden Tag eine neue Seite zu beginnen. Auf diese Weise kannst Du ganz einfach ein paar Seiten zurückblättern und die benötigten Informationen finden.

Organisiere Dich in den ersten 15 Minuten Deines Tages

Wenn Du morgens ins Büro gehst, solltest Du die ersten 15 Minuten damit verbringen, zu überlegen, was Du an diesem Tag tun musst. Erstelle eine Aufgabenliste mit den wichtigsten Prioritäten zuerst. Das gibt Dir eine solide Vorstellung davon, welche Aufgaben zuerst erledigt werden müssen und was Du später am Nachmittag erledigen kannst.

Mach Platz auf Deinem Schreibtisch

Dein Schreibtisch kann oft sehr voll sein. Es gibt alte Papiere, zukünftige Projekte, Akten, die Du gerade benutzt und einen Haufen Papiere, die Du noch nicht abgelegt hast. Obwohl einige Leute das Gefühl haben, dass sie besser mit einem überfüllten Schreibtisch arbeiten, ist es für viele von uns ablenkend.

Wenn Du organisiert sein möchtest, musst Du Ordnung auf Deinem Schreibtisch machen. Dies kann eine zeitaufwendige Aufgabe sein, so dass es vielleicht am besten ist, am Ende des Tages oder am Wochenende daran zu arbeiten. Es ist wichtig, dies sorgfältig zu tun. Vor allem, wenn Dein Schreibtisch extrem überladen ist!

Beginne damit, alles Unwichtige von Deinem Schreibtisch zu entfernen. Lege  Dokumente und Berichte ab, die Du bereits verwendet hast und wirf alles, was Du nicht mehr benötigst, weg. Lasse auf dem Schreibtisch nur das liegen, was Du gerade benötigst oder noch benötigen wirst.

Erstelle einen „Aktionsbereich“ auf Deinem Schreibtisch

Verwende diesen Bereich für die Dinge, die Du brauchst, um Dein derzeitiges Projekt abzuschließen. Sobald Du das Projekt abgeschlossen hast, räume diesen Bereich auf, um Dich auf Deine nächste Aufgabe vorzubereiten.

Organisiere Dinge oder Dateien, die Du häufig verwendest

Je öfter Du etwas verwendest, desto besser erreichbar muss es für Dich sein. Ordne Deinen Schreibtisch nach Nützlichkeit.

Wie halte ich meinen Schreibtisch aufgeräumt?

Verbringe fünf Minuten am Ende jedes Arbeitstages damit, Deinen Schreibtisch aufzuräumen und in Ordnung zu halten. Auf diese Weise kannst Du den nächsten Tag mit einer klaren und organisierten Arbeitsfläche beginnen.

,,Organisatorische Werkzeuge´´

Wir leben in einer Zeit, in der es erstaunliche Technologie gibt. Benutze diese, um organisierter zu werden!

Verwende digitale Kalender oder Planer – Viele Leute verwenden diese, um ihre Zeitpläne zu organisieren. Dies kann sehr hilfreich sein, um Dich bei der Aufgabe zu unterstützen! Zum Beispiel kannst Du mit vielen digitalen Kalendern, wie Outlook und iCal, Aufgaben farbcodieren. Du kannst rot für dringende, grün für nicht so dringende Termine und blau für Aufgaben mit niedriger Priorität, verwenden. Die Farbkodierung Deines Tages hilft Dir schnell zu erkennen, was Du zuerst tun musst.

Verwende finder – mit den vielen täglichen Aufgaben ist es schwer, sich immer daran zu erinnern, wo Du Deine wichtigen Sachen abgelegt hast. Mit finder brauchst Du Dir keine Sorgen mehr zu machen. Dieser kleine Apparat weiß immer, wo deine Sachen sind! Mit Hilfe des finders und seiner Handy App, kannst Du mit nur einer Berührung des Bildschirms erkennen, wo Du Deine Sachen hingelegt hast. Das spart Zeit, die Du für wichtigere Dinge benötigst.

Persönliche Organisation

Stelle  Dir eine Belohnung in Aussicht – Wenn es Dir schwer fällt, organisiert zu bleiben, biete Dir selbst eine Belohnung an. Hast Du z.B. vier Dinge auf Deiner To-Do-Liste erledigt, belohne Dich mit einer Tasse Kaffee oder mit 10 Minuten Freizeit, um im Internet zu surfen.

Verwende einen Kalender – Mit einem Kalender wirst Du nie etwas verpassen. Alles an einem Ort und schon hast Du mehr Zeit.

Scanne Deine Dokumente – Wenn Du nicht gerne im Büro mit vielen Aktenordnern herumlaufen willst, dann ist es besser, alles auf Deinem Computer zu haben. Alle Dokumente an ihrem Platz und schon brauchst Du Dir keine Sorgen mehr zu machen. Mit nur einem Klick ist alles da, wo Du es willst.

Benutze finder – Um Deine Organisation perfekt zu machen, benutze finder und verliere nie kostbare Zeit! Finder ist in vielen Modellen erhältlich, so dass er ganz zu Deinem Stil passt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen